Schriftgröße ändern: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   20.03.2019 Jahreshauptversammlung 2019  +++     
     +++   01.08.2019 Sportfest 2019  +++     
     +++   02.08.2019 Sportfest 2019  +++     
     +++   03.08.2019 Sportfest 2019  +++     
     +++   04.08.2019 Sportfest 2019  +++     
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Sportfest 2018

09.08.2018

Wie jedes Jahr am 1. Augustwochenende veranstalteten die Preußen ihr vereinsinternes Sportfest. Alle Abteilungen steuerten ihren Beitrag zum Gelingen bei. Den Startschuss gaben am Donnerstag um 17.00 Uhr unsere kleinsten Kicker der G – Junioren mit einem Spiel gegen Mühlbergs Jüngste Kicker. Bei anschließendem Eis, sowie Joghurt vom Milchwerk ODW und der aufgestellte Badepool ließ die Kinder die Hitze des Tages schnell vergessen.

Ab 19.00 Uhr bewegten sich rund 90 Frauen beim 37. Sterntreffen der Gymnastikgruppen des Elbe – Elster – Kreises auf unserem Rasen. Gemütlich klang der Abend aus

Freitag – Nachmittag griffen die Kegler der Preußen bei einem Vergleich mit Kraupa in das Geschehen ein.

Der Abend brachte dann das Jungseniorenturnier, mit Mannschaften von Kraupa Elsterwerda I und II, der TSG Gröditz1911, den Ball zum Rollen. Souverän setzte sich Gröditz an die Spitze. Beim Spiel der Feuerwehr Biehla gegen unsere U100 wogte das Spiel hin und her, bis die U100 sich knapp behauptete. Anschließend spielten die alten Herren von Rot – Weiß Elsterwerda gegen eine junge Fanauswahl der Preußen, die das Spiel bei der Hitze für sich entschieden. Ab 21.00 Uhr wurde dann ein Flutlicht-Turnier der Freizeitkicker auf dem Bolzplatz durchgeführt, was weit bis nach Mitternacht dauerte.

Samstagvormittag trafen die Alten-Herren-Kegler von Lok Elsterwerda und Preußen aufeinander. Die Sonne meinte es wieder sehr gut mit uns, so dass die Volleyballspiele für Nichtaktive ganz schön anstrengend waren. Die F-Mannschaften organisierte ein kleines Fußball-Turnier, wobei sie den meisten Spaß zum Schluss im Badepool und auf der Hüpfburg hatten.

In der größten Hitze mussten dann unsere D-Junioren gegen Jungs aus Möglenz ran. Mit einem gerechten Unentschieden ging das Spiel aus.

Während der Kaffeezeit gaben die Frauen der Gymnastikgruppe II beim Kinderschminken und Waffeln backen ihr Bestes.

Die Mannschaft von BSG Lockwitzgrund Dresden ließ unserer II. Männermannschaft keine Chance und gingen als Sieger vom Platz. Die I. Mannschaft dagegen bezwang die A-Junioren von Stahl Riesa ganz klar.

Nebenher fand das obligatorische Freiluft-Preiskegeln für alle Anwesenden, mit Anmeldeschluss 21.00 Uhr, statt. Am Ende setzte sich nach zig Versuchen wieder die Jugend durch. Das I-Tüpfelchen des Abends wurde das Spiel Oberdorf gegen Unterdorf. Viele ehemalige Fußballer der Preußen waren aus allen Ecken unseres Landes zu diesem Traditionsspiel angereist. Diesmal behielten die Unterdörfler die Oberhand. Wichtig ist, egal wer gewinnt, wie es ausgeht, das Zugehörigkeitsgefühl wieder hervor zu holen, ehemalige Spielerkameraden zu aktivieren, dafür ist das Sportfest wie geschaffen.

DJ „Hilde“ ließ den Abend mit Musik und Spaß gemütlich ausklingen.

Der Sonntagvormittag brachte nochmal ein tolles Fußball- Erlebnis. Neun Mannschaften im Alter von Ü60 reisten in Biehla an. Sportfreunde von Rauen/Müllrose, Guben, Luckau, Riesa, Knappenrode/Lohsa, Coswig, Hirschfeld, sogar eine Stadtauswahl aus Dresden waren neben den Preußen dabei. Alle zeigten, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören. Am Ende des 7. Turniers um den vom Holz-Centrum- Theile gestifteten Wanderpokal holten die Oldies aus Riesa, die Sieger 2017, auch 2018 den Turniersieg an die Elbe.

Es waren wunderschöne und erlebnisreiche vier Sportfesttage. Der Vorstand der Preußen bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern und Sponsoren für ihre Unterstützung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sportfest 2018